Entdecke unsere riesige Auswahl in der Kategorie Dry Tonic Water. Du magst es weniger süß und suchst Produkte mit einer etwas bitteren Note? Hier wirst du fündig!

Entdecke unsere riesige Auswahl in der Kategorie Dry Tonic Water. Du magst es weniger süß und suchst Produkte mit einer etwas bitteren Note? Hier wirst du fündig! mehr erfahren »
Fenster schließen

Entdecke unsere riesige Auswahl in der Kategorie Dry Tonic Water. Du magst es weniger süß und suchst Produkte mit einer etwas bitteren Note? Hier wirst du fündig!

Startseite
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aqua Monaco Golden Tonic Water 230 ml Aqua Monaco Golden Tonic Water 230 ml
1,70 € * (7,39 € * / 1 Liter)
Thomas Henry Slim Tonic Water 200 ml Thomas Henry Slim Tonic Water 200 ml
ab 1,20 € * (6,00 € * / 1 Liter)
Dr. Polidori Dry Tonic Water 200 ml Dr. Polidori Dry Tonic Water 200 ml
ab 1,70 € * (8,50 € * / 1 Liter)
Erasmus Bond Dry Tonic Water 200 ml Erasmus Bond Dry Tonic Water 200 ml
1,90 € * (9,50 € * / 1 Liter)
Fentimans Dry Tonic Water 200 ml Fentimans Dry Tonic Water 200 ml
ab 1,90 € * (9,50 € * / 1 Liter)
Fever Tree Naturally Light Tonic Water 200 ml Fever Tree Naturally Light Tonic Water 200 ml
1,60 € * (8,00 € * / 1 Liter)
Schweppes Dry Tonic Water 200 ml Schweppes Dry Tonic Water 200 ml
ab 1,00 € * (5,00 € * / 1 Liter)
The London Essence Tonic Water 200 ml The London Essence Tonic Water 200 ml
ab 2,00 € * (10,00 € * / 1 Liter)
Distillers Tonic Water 200 ml Distillers Tonic Water 200 ml
1,90 € * (76,00 € * / 8 Liter)
Swiss Mountain Dry Tonic Water 200 ml Swiss Mountain Dry Tonic Water 200 ml
1,80 € * (9,00 € * / 1 Liter)
Llannllyr Source Light Tonic Water 200 ml Llannllyr Source Light Tonic Water 200 ml
ab 2,40 € * (12,00 € * / 1 Liter)
Double Dutch Skinny Tonic Water 200 ml Double Dutch Skinny Tonic Water 200 ml
ab 2,00 € * (10,00 € * / 1 Liter)
J.Gasco Dry Tonic Water 200 ml J.Gasco Dry Tonic Water 200 ml
2,00 € * (10,00 € * / 1 Liter)
Windspiel Dry Tonic Water 200 ml Windspiel Dry Tonic Water 200 ml
ab 1,60 € * (8,00 € * / 1 Liter)
Franklin & Sons Natural Light Tonic Water 200 ml Franklin & Sons Natural Light Tonic Water 200 ml
ab 2,00 € * (10,00 € * / 1 Liter)
Schweppes 1783 Light Tonic Water 200 ml Schweppes 1783 Light Tonic Water 200 ml
2,30 € * 1,00 € * (5,00 € * / 1 Liter)
Lion Artesima Dry Tonic Water 200 ml Lion Artesima Dry Tonic Water 200 ml
2,40 € * (12,00 € * / 1 Liter)
Goldberg Bone Dry Tonic Water 200 ml Goldberg Bone Dry Tonic Water 200 ml
ab 1,00 € * (5,00 € * / 1 Liter)

Eine Bar ohne Gin & Tonic? Puh, das ist wirklich unvorstellbar! Inzwischen hat sich die Mischung aus Wacholderschnaps und dem Chinin-haltigen Erfrischungsgetränk nämlich zu einem absoluten Kultgetränk gemausert und ihren festen Platz in den Bars dieser Welt eingenommen.

Da wundert es auch nicht, dass sich auf dem Gin und Tonic Markt so einiges tut. Zwar ist die „Rezeptur“ der beiden Getränke schon etwas festgezurrt – lässt aber dennoch jede Menge Luft für Veränderungen. Sprich, der Geschmack muss nicht immer gleich sein. Vor allem in Sachen Gin hat sich hier in der vergangenen Zeit einiges getan. Immer mehr neue Produkte kleiner und großer Destillen kommen auf den Markt und spülen so eine ausgesprochen große Geschmacksvielfalt – von herbal über floral bis hin zu sehr Wacholder-lastig – in unsere Gläser. Einer Entwicklung, der auch Tonic Water in keinster Weise nachsteht. Und so wartet auch der bittere Filler mit zahlreichen Geschmacksvariationen darauf, von uns probiert zu werden – here we go!.

Zurückhaltend lecker: Dry Tonic Water

Dabei findet sich neben den sehr fruchtigen und floralen Tonics aktuell vor allem eine Chinin-Limo-Sorte auf dem aufsteigenden Ast: das Dry Tonic Water. Es bildet den Gegensatz zu intensiven tonischen Getränken und punktet bei Kennern wie Genießern insbesondere mit seiner dezenten, geschmacklichen Zurückhaltung. Genauer gesagt heißt das: Das Dry Tonic Water, das übrigens auch unter dem Namen „leicht“ bekannt ist, verfolgt zwar den klassischen Ansatz des Indian Tonic Waters, nur fallen die Bitternoten darin deutlich schwächer und reduzierter aus. Gleiches gilt hinsichtlich Zitrus-Aromen, floralen Noten und Süße – auch hier wird eingespart. Weniger ist halt manchmal mehr! Dafür landet in jedem Dry Tonic Water eine ordentliche Portion Kohlensäure, die für prickelnde Frische sorgt.

Egal wie – immer ein Hochgenuss: das Dry Tonic Water

Und wie trinkt man ein Dry Tonic Water nun? Das kommt in erster Linie natürlich immer auf das Gusto des einzelnen an. Natürlich lässt sich so ein „leichtes“ Tonika hervorragend für sich allein genießen – beispielsweise mit etwas Eis und einer Zitronenscheibe. Aber auch mit einem Gin zu einem Gin & Tonic vereint, avanciert ein Dry Tonic Water zum absoluten Hochgenuss. Dabei harmoniert das trockene Tonika vor allem zu Gins mit leichten Geschmacksnuancen oder eben zu vielseitigen Gins, die schon mit viel Geschmack ins Glas kommen und kaum „Unterstützung“ benötigen.

Best Practise Beispiele

Natürlich dürfen in diesem Zuge ein paar Paradebeispiele nicht fehlen. Nachfolgend haben wir deshalb ein paar der bekanntesten und leckersten Dry Tonic Water zusammengefasst:

  • Swiss Mountain Dry Tonic Water: Ein Dry Tonic Water, das harmonischer nicht munden könnte – und mit einem langen Prickeln, köstlichem Chinin aus Indien und reinstem Mineralwasser der Schweizer Allegra-Quelle zu einem echten Trinkgenuss avanciert, egal ob pur oder zusammen mit einem Gin!
  • Schweppes Dry Tonic Water: Natürlich wartet auch die Softdrink-Schmiede schlechthin mit einem leckeren Dry Tonic Water im Produkt-Portfolio auf. Dabei setzt die Brand auf reduzierte Süße und ein Mehr an Chinin sowie auf die Aromen von Orange, Zitrone und Grapefruit.Das Ergebnis? Ein im Vergleich zum klassischen Indian Tonic Water, noch frischeres tonisches Wasser mit bitterem Geschmack.
  • Windspiel Dry Tonic Water: Auch in diesem Dry Tonic Water der Marke Windspiel lautet das Credo, wenn es um den Zuckeranteil geht: Weniger ist mehr! Allerdings landen in dem tonischen Wasser etwas mehr Chinin und prickelnde Kohlensäure als üblich. Für eine ausgewogene Fruchtnote sorgen on top etwas Zitrone und Grapefruit.
  • Double Dutch Skinny Tonic Water: Wenn es das „perfekte“ tonische Wasser nicht auf dem Markt gibt, muss Frau das eben selbst in die Hand nehmen. So geschehen im Fall von Double Dutch. Die beiden Gründerinnen Joyce und Raissa waren es leid, schlechte Mischgetränke zu konsumieren und machen sich deshalb daran, ihre eigenen Filler herzustellen – darunter das Double Dutch Skinny Tonic Water, ein Dry Tonic Water, das mit 60 % weniger Kalorien und Zucker aufwartet und on top dank rosa Grapefruit und Wacholder für weniger Bitterkeit sorgt.
  • Franklin & Sons Light Tonic Water: Leicht, lecker, kalorienbewusst – das Franklin & Sons Natural Light Indian Tonic Water bringt all das zusammen. Bei dem Dry Tonic Water handelt es sich um eine Abwandlung des klassischen Franklin & Sons Natural Indian Tonic Water – mit weniger Zucker. Sprich, in der Mischung finden sich ebenso spritziges britisches Quellwasser aus Staffordshire, die Aromen von Zitronen sowie Chinin-Extrakt aus Ecuador.
  • Goldberg Bone Dry Tonic Water: Dieses Dry Tonic Water hält, was es verspricht: Hierbei handelt es sich nämlich um ein durch und durch trockenes Tonic Water, das ferner auch noch mit einem deutlich reduzierten Zucker-Gehalt aufwartet. Dies sorgt in Kombination mit Gins, die ein deutliches Wacholder-Aroma aufweisen, für ungeahnte Geschmackswelten. Natürlich ist das Goldberg Bone Dry Tonic auch pur mit etwas Eis ausgesprochen köstlich. Probieren!

 

(Dry) Tonic Water – von der Medizin zum Kultgetränk schlechthin

Wagen wir zu guter Letzt noch einen kleinen Rückblick auf die Geschichte des Tonic Waters an sich, die schon zu Zeiten der britischen Kolonien beginnt. Damals galt Tonic Water wegen seines hohen Chinin-Gehalts als Medikament gegen Malaria und hohes Fieber. Allerdings schmeckt das tonische Wasser anfänglich noch sehr bitter und herb – und war alles andere, aber kein Genuss. Deshalb mischten die Soldaten und Kolonialherren es kurzerhand mit dem in England äußerst beliebten Gin – und erfanden so eher unbeabsichtigt den Gin & Tonic.

Übrigens: Chinin wird aus der Rinde des Chinarinden- oder Fieberbaums gewonnen, der vor allem in Südamerika, Indonesien, Malaysia und dem Kongo beheimatet ist. Außerdem wartet Chinin mit einer sehr auffälligen Eigenschaft auf: Durch seine chemische Zusammensetzung sorgt es dafür, dass Tonic Water unter UV-Licht blau leuchtet.

 

Versandkostenfreie
Lieferung ab 120 €

Wir verschicken umgehend und frei Haus ab einem Bestellwert von 120 €

Exklusive
Produkte

Unser Angebot wird ständig um neue und einzigartige Produkte erweitert

Umfassende
Beratung

Wir kennen unsere Produkte! Kontaktiert uns einfach bei Fragen rund um das Sortiment

Sicheres
Einkaufen

Sicheres Einkaufen und Bezahlen durch SSL-Verschlüsselung